Submenu

Aller Aqua eröffnet das 5. Fischfutterwerk

„ Es wird ein großer Tag für Aller Aqua wenn wir unser fünftes Werk eröffnen, das gleichzeitig unser zweites Werk auf dem Afrikanischen Kontinent ist“ erklärt Henrik Halken, Vizepräsident der Aller Aqua Gruppe.

25-09-2017

„ Das Wachstum in Ägypten und der Erfolg unserer Verkaufsorganisationen in Nigeria, Kenia und Ghana zeigen deutlich dass es hier einen großen Markt für Futtermittel mit höherer Qualität, verglichen mit dem aktuell genutzten Futter gibt. Wir sind schon lange in Afrika vertreten und jetzt ist die Zeit reif den nächsten Schritt zugehen und ein neues Werk zu bauen.“ 

Die Fabrik in Sambia ist ein 10-Millionen Dollar Investment mit einer Jahreskapazität von 50.000t. Sie wurde als Joint Venture mit der Oakfield Holdings Ltd. gegründet. Aller Aqua hat eine 50% Abnahmevereinbarung für die Futterproduktion mit Yaleo Ltd., einem der weltgrößten Tilapiaproduzenten. Yaleo plant nach den Worten von Bryan McCoy, dem CEO vom Yaleo Ltd., ein jährliches Wachstum von 50%. Die Vereinbarung sichert einen sicheren Marktanteil und bildet eine starke Basis für den Export in die Nachbarländer.

Niels Lundgaard, Commercial Director Afrika der Aller Aqua Gruppe erläutert: „Es ist entscheidend die richtigen Leute für eine erfolgreiche Zusammenarbeit im Markt zu finden. Wir haben diese Partner gefunden und das gab uns den bestmöglichen Start im Afrikanischen Markt. Auf lokaler Ebene haben wir sehr starke Teams. Die Schlüssel für die positive Entwicklung sind die regionalen Kenntnisse, fischereispezifische Erfahrungen sowie der Antrieb Projekte weiter zu entwickeln“.